#1 Tank verrostet von Johannes Krick 31.12.2020 08:01

Hallo zusammen.
Ich bin neu in diesem Forum.
Wer kann mir einen Rat geben ?
Kürzlich habe ich eine Alte Geniol Automatic 350 CP in der Garage gefunden.
Leider kam aus dem Tank nur eine Braune Brühe und schwarze kleine Sandige Teile. ( Ist wohl Rost )
In dem Zustand wird ein Betrieb wohl nach kürzester Zeit die Düsen verstopfen.

Mit welchem Lack kann ich die Innenseite des Tanks beschichten bez. lackieren ?
Eine vorhergehende Entrostung setze ich natürlich voraus.

Mit freundlichen Grüßen und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Johannes

#2 RE: Tank verrostet von Starklichttechnik 31.12.2020 09:21

avatar

Hallo Johannes,
der Tank selber ist aus Messing, kann also nicht Rosten. Der Rost stammt von einem Eisensteg oben im Tank.
Leider kann sich in solchen Tanks immer etwas Kondesfeuchtigkeit bilden, gerade, wenn die Laterne jahrelang steht.

Wichtig wäre nun, den Tank gut zu reinigen, z.B. mit Aceton oder NaOH und ggf kleinen Schrauben und Muttern zu schwenken, bis kein Dreck mehr rauskommt.
Normal reicht eine solche Prozedur, um dann zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten.
Ich rate aber immer dazu, auch regelmässig das Öl zu prüfen und auszuleeren, auch um zu sehen, was noch an Dreck im Tank drin ist.

Ob jemand schon den Tank, gerade da oben "versiegelt" hat, ist mir nicht bekannt.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz