#1 Rinderschmorbraten aus dem Dopf von Yara 06.01.2017 06:35

avatar

Rinderschmorbraten aus dem Dutch Oven (Petromax FT6)



Es wird mal wieder gedopft. 2 schöne Stücke Rinderschmorbraten.

Zutaten:

Gewürze (Senf, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Pfeffer) je frischer, je besser.
Rinderschmorbraten (hier 2,8KG)
3-5 Möhren
2-4 Zwiebeln
125g Schinkenwürfel
Rinderfond 2 Gläser
500ml Rotwein (nach Geschmack)
Meerrettich (scharf)
250g Creme Fraiche
1-2 EL Mehl

Zubereitung:

Alle Gewürze in eine Schüssel füllen und mischen. Es muss so viel sein, das der Braten

von allen Seiten gut mit der Gewürzmischung eingerieben werden kann,

Der Dopf (Petromax FT6) wird gut eingefettet, der Braten hineingelegt und von

allen Seiten gut / scharf angebraten,

In der Zwischenzeit werden die Möhren und die Zwiebeln kleingeschnitten

Ist das Fleisch gut angebraten kommt aus dem Dopf und die Möhren,

Zwiebeln sowie die Schinkenwürfel werden im Fleischsud angebraten.

Ist die geschehen, wird mit einem Glas Rinderfond und 400ml Rotwein abgelöscht.

Dann kommt das Fleisch wieder dazu, Deckel drauf und bei ca. 90-95Grad wird das

Fleisch nun gute 3 Stunden langsam geschmort. Zwischendurch den Flüssigkeitsstand

kontrollieren und ggf mit Fond und Rotwein auffüllen. Hat das Fleisch eine Kerntemperatur

von 84-87 Grad erreicht ist es fertig. Aus dem Dopf nehmen, die Flüssigkeit dann

passieren / durchseihen. Angedickt wird die Soße nun mit 1-2 EL Mehl, Meerrettich und Creme Fraiche.

Je nach Geschmack und gewünschter Konsistenz.

http://die-kochkiste.de/wp/rinderschmorbraten-aus-dem-dopf/

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz